Poetry Slam Lesebühne  #11 | Slam-Poesie und PoetryPop

Donnerstag 27. November 2014 | 19 Uhr | Eintritt 5,-


Mit grandiosen Slam-Veranstaltungen und der Poetry Slam Landesmeisterschaft war Karlsruhe im Jahr 2014 das Zentrum der baden-württembergischen Slam-Szene. Mit Gästen aus den Slam-Hochburgen Mannheim und Stuttgart und einem Potpourri der Bühnenliteratur zwischen Wortwitz, Poesie und Quatsch bildet die letzte Lesebühne dieses Jahres einen wunderbaren Abschluss.

 

Jens Wienand

Jens Wienand ist mehr als nur Poetry Slammer. Der Kulturaktivist und Absolvent der POP Akademie aus Mannheim ist ein echter Allrounder. Er ist DJ, spielt Improvisationstheater, macht Musik, moderiert und veranstaltet innovative Kleinkunstformate wie 'Kunst gegen Bares'. Bei den deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften 2014 startet er für den TWINE Poetry Slam in Köln.

 

 

 

Sylvie le Bonheur

 

Sylvie le Bonheur, ebenfalls Mannheimerin und bei den diesjährigen Meisterschaften für den Poetry Slam in der Alten Feuerwache Mannheim am Start, ist eine der wortgewaltigsten Spoken-Word Artisten in Deutscher Sprache. Ihre Texte sind tief und klug. Ihr Blick auf die Welt ist berührend menschlich und in Ihrem Auftritt liegt genug Sehnsucht für ein Dutzend Expeditionen in den fernsten Winkel der eigenen Seele.

 

 

 

AnKlang - PoetryPop

 

 

 

Die musikalischen Gäste kommen aus Stuttgart.

PoetryPop, das ist die Domäne von Ramon Schmid und Marius Loy. Die beiden aktiven Slam-Poeten sind Mitglieder der Musikband AnKlang, einer Gruppe junger Poeten und Musiker, deren künstlerisches Schaffen sich zwischen Text und Ton - zwischen HipHop und Singer-Songwriter fließend bewegt.

       

 

 

 

 

 

 

Kartenreservierung Infozentrum der BLB | Tel. 0721 175 2221

 

 

Joomla templates by a4joomla